Dienstag, 5. Juni 2007

Nürnberg












Gestern haben wir uns mal Nürnberg angesehen. Mit dem Bayernticket sind wir in 3 Stunden dort gewesen. Da es Mittagszeit war haben wir uns erst mal mit blauen Zipfeln gestärkt und danach ging der Fußmarsch los.












Über den Hauptmarkt sind wir zur Burg gelaufen und waren erstaunt was für ein schöner Park sich dort befindet. Dort blühten Rosen Jasmin und riesige alte Linden









Die dicken Mauern der Burgbefestigung habe uns fasziniert. Die deutsche Kaiser müssen doch viel Angst vor Feinden gehabt haben.













Später sind wir noch über eine Insel gelaufen die Trödelmarkt hieß. Allerdings haben wir dort mehr Schmuck als Trödel gefunden. Danach sind wir über den Henkersteg zurück in die Stadt.











Am Literaturhaus haben wir diese schöne Fassade gesehen die ich noch fotografieren musste.Es war wieder ein toller Tag wo es sich gelohnt was unternommen zu haben.

Kommentare:

Rodrigo hat gesagt…

Oi, achei teu blog pelo google tá bem interessante gostei desse post. Quando der dá uma passada pelo meu blog, é sobre camisetas personalizadas, mostra passo a passo como criar uma camiseta personalizada bem maneira. Até mais.

Hubertus hat gesagt…

Nürnberg ist immer eine Reise wert. Während meiner Zeit in Prag waren Claudia und ich sehr oft dort (es liegt auf halbem Weg zwischen Frankfurt und Prag). Unschlagbar ist natürlich der Christkindlsmarkt im Dezember, aber die Altstadt mit Stadtmauer und den verwinkelten Gässchen ist rund ums Jahr beeindruckend.