Montag, 25. Juni 2007

Durch den Weinberg

Gestern habe wir eine Wanderung durch die Weinberge in Hörstein gemacht. Das Wetter war wiedererwarten gut, so dass wir einen Blick bis nach Frankfurt hatten. Wir wanderten im Spessart und konnten den Taunus und Odenwald sehen.
Überall waren Wildkirschen von denen wir genascht haben und am Gestüt haben wir die Pferde mit ihren Fohlen beobachtet. Es hat Spass gemacht zu zusehen, wie die kleinen Pferdchen Luftsprünge machten und die Mütter ganz gelassen grasten.
Der Blick auf Hörstein und die Mainebene ist auch von oben schön. Hier sieht man nur ganz schwach das Kraftwerk Staudinger, das jetzt bald durch das größte Kraftwerk Europas ersetzt werden soll.
Durch herrlichblühende Wiesen sind wir dann zurück zum Auto gelaufen. 2 Stunden sind wir ziemlich stramm gelaufen und das Ganze ,obwohl für gestern eine ganz schlechte Wetterprognose war.

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Seit ihr bei euerer Wandertour auf Grundstücksuche gewesen ? Von dem Hörsteiner Hang aus könntet ihr dann euer Kraftwerk besser von oben sehen.

angela hat gesagt…

Ne pitti, wir haben zwar unser Kraftwerk gesehen, aber das sehen wir von unseren Haus aus weniger und deshalb gefällt uns die Sicht in Großkrotzenburg besser. Stell dir vor wir haben bald das Megakraftwerk was das von Hörstein aus für ein schöner Blick ist.

Petra hat gesagt…

Und wie man dann Nachts die vielen roten Lichtchen auf den Kühltürmen bewundern könnte.

Tom hat gesagt…

Großartig!

angela hat gesagt…

Was ist großartig ? Der Blick aufs jetzige Staudinger oder auf das was kommt?

Tom hat gesagt…

Eure Zukunftsprognosen.

Kai hat gesagt…

Die vielen Roten lichter kann mam aber nur sehen wenn man nicht, um neun Uhr, schon ins Bettchen muss. Das geht nur im Winter.

Ankes Garten hat gesagt…

Tja, Euer Kraftwerk kenne ich zwar nicht ;), aber die Gegend ist wunderschön. Da müssen wir auch mal wandern gehen.

Barbara hat gesagt…

Im Moment sehn die Bilder aber ganz schön aus, trotz Zukunftsprognosen!LG Barbara

angela hat gesagt…

Ja die sind nicht ganz so rosig. Mit dem größten Kraftwerk Europas wir das Maintal sicher verschandelt. Aber wir wollen alle Strom. Und ein Windkraftwerk sieht auch nicht so toll aus. Es macht nur nicht so viel Dreck, aber dafür Lärm.