Dienstag, 1. November 2016

Restesocken

 
2 Paar Restesocken sind mir jetzt von den Nadeln gehüpft. Ich habe versucht die Farben etwas abzustimmen. Jung Leute mögen gerne diese  Socken , die doch total unterschiedlich aussehen.

Freitag, 21. Oktober 2016

Mal wieder was Posten

 Lange habe ich schon nicht mehr in meinen Blog geschrieben. Ganz ehrlich ich fand da war die Luft raus. Heute möchte ich aber mal wieder was schreiben.



Jetzt zeig ich mal was ich zur Zeit mache, in diesem Jahr habe ich schon 20 Paar Socken gestrickt . mir macht das jetzt so richtig viel Spass . Es gibt auch wirklich ganz tolle Wolle. Mal sehen wie viele Paare ich noch  in diesem Jahr schaffe.


 Das war jetzt nur ein Teil meiner Socken , weil ich den Rest schon verschenkt habe.
Auch dieses Paar habe ich schon verschenkt. Ich habe sie für die Puppe von meiner Enkeltochter Frida gestrickt , Frida meinte , bei dieser Kälte muss die Puppe unbedingt socken haben.

Freitag, 1. Juli 2016

Vorläufig letzter Blogeintrag

Irgendwie hab ich im Moment keine Lust mehr zu posten. Vielleicht später mal wieder, aber jetzt erstmal Tschüss

Sonntag, 12. Juni 2016

Die Enkeltochterr näht

Für ihre Klassenlehrerin welche ein Baby bekommt wollte eine meiner Enkeltöchter ein Geschenk nähen. Eine Windeltasche ist dabei entstanden und ich hab mich gefreut , dass sie so viel Spaß am nähen hatte.

Samstag, 28. Mai 2016

Quietbook für Simon

Schon sehr lange hab ich nichts mehr gepostet und vielleicht schaff ich es jetzt mal wieder etwas mehr zu schreiben. Aber jetzt möchte ich euch erstmal ein Gemeinschaftsprojekt von meiner Patchwork Gruppe vorstellen
 
 Vor längerer Zeit habe ich 2 Bilder , welche ich für ein Buch genäht habe, gepostet.  Wir Patcherinnen haben jede 2 solcher Seiten genäht , damit der kleine Sohn unserer Patchwork Freundin ein solches Buch bekommt. Eine unserer Freundinnen hat die Seiten zu einem schönen Buch zusammen gefasst. und jetzt ist der Kleine geboren und wird demnächst dieses Buch geschenkt bekommen.










Frida, meine kleine Enkeltochter hat hier das Buch gleich mal ausprobiert und für gut befunden.

Samstag, 23. April 2016

Schomburgs Tierwelt

 Im Gebüsch am Nachbargebäude nistet Familie Amsel und über deren Wohnung wohnt der Waschbär, der sich jetzt auch am Tage häufig blicken lässt. Ich bin gespannt wie lange das noch gut geht.

Dienstag, 29. März 2016

Waschbär


 Seit  einigen Wochen können wir einen Waschbär beobachten. er kommt jeden Abend auf das Dach einer Halle in unserer Nachbarschaft
 Ich finde sie ja putzig, obwohl man immer sagt , dass sie eben auch viel kaputt machen und sie bei uns keine natürlichen Feinde haben. Bevor wir unseren Umbau gemacht hatten und noch das alte Dach auf unserem Haus war ,wohnte in den Wintermonaten auch ein Waschbär auf unserem Dach. Er schob einen Ziegel zur Seite um auf den Boden zu kommen und schlief dort einige Tage. In dieser Zeit schob mein Mann den Ziegel wieder in seine Ausgangsposition. Als der Waschbär wieder erwachte suchte er seinen Ausgang und bis er ihn wieder gefunden hat machte er einen riesen Lärm auch dem Boden. Aber kaputt machte er nichts.