Sonntag, 18. März 2007

Die Märzkarte wird genäht





Heute war das Wetter ideal um die Märzkarte zu Nähen. Ich habe eine Anleitung von der Suky Seite etwas abgewandelt . Als erstes habe ich einen Selbsgefärbten Stoff auf Vliseline gebügelt und mit Multicolorgarn grün, grasartige Konturen aufgenäht. Als 2. habe ich mit Multicolorgarn bunt, die Blüten aufgestickt und den Hasen aus Samt aufgebügelt und befestigt. Noch Augen und Schnurrhaare und fertig war die Vorderseite der Karte. Das Ganze habe ich mit einen Stabilisator versehen und einen Rüchseitenstoff aufgebügelt. dann auf das fertige Mass 10/15cm geschnitten und mit Multicolor einen farbigen Rand genäht. Ich finde sie ganz gelungen. Morgen gehen sie auf die Reise zu Evelin, Ulrike und Petra

Kommentare:

Pitti hat gesagt…

Hübsche Karten! Deine Häschen im Stall scheinen dich doch inspiriert zu haben. Jetzt weiß ich auch warum du deinen Blog seit fast einer Woche nicht ergänzt hast. Du hast genäht und geräumt.

hubertk hat gesagt…

Und die Bundespost transportiert so etwas? Wau.

angela hat gesagt…

Ja das tut sie

Anonym hat gesagt…

Als berufsmäßiger Ignorant täte mich interessieren: sachemol, warum kaufst Du Dir nicht einfach 'ne Karte im Geschäft? Soll's ganz schöne geben ;-)