Mittwoch, 2. September 2009

Kürbisssuppe


Heute habe ich zum ersten Male in diesem Jahr Kürbisssuppe gekocht. Ich mag sie gerne .
Hierzu habe ich einen Hokaidokürbiss zerteilt und von den Kernen befreit. Die Stücke habe ich in Gemüsebrühe weich gekocht und püriert.Eine Dose Kokosmilch dazu tun mit roter Currypaste und Koriandergrün abschmecken, dazu gibt es Weißbrot.

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Hallo Angela,
das hört sich schon sehr lecker an, mit Kokosmilch und Koriander. Mein Kürbis im Garten muss leider noch wachsen.
Liebe Grüße
Simone

Anonym hat gesagt…

Habe in diesem Jahr 6 Hokaidokürbise im Garten geerntet. Da werde ich dein Rezept mit der Kokosmilch mal ausprobieren.
Gruß Pitti

c. hat gesagt…

Schmatz.