Donnerstag, 22. September 2011

neue Frühchenquilts


5 kleine Miniquilts habe ich in der letzten Woche genäht. Weil sich 4 Stück sehr ähnlich sind hab ich eine Collage davon gemacht. Der 5. Quilt sollte ein Mädchenquilt werden. Ich hab hiefür einen Ninepatchverschnitt genommen. Leider hab ich das Quiltchen nach dem Waschen zu heiß gebügelt und nun ist das Vlies verschmolzen. Jetzt versuch ich die Quiltlinien aufzutrennen und neues Vlies einzunnähen.

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Eine supertolle Arbeit und eine herzliche Geste dazu, wunderschön. Schade was dir mit dem einen passiert ist, aber das kriegt Frau auch wieder hin.
Einen lieben Gruß von mir

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Angela,
Du bist ja wirklich fleißig. Wunderschön sind die Frühchenquilts geworden. Die Beschenkten werden sich sicher sehr darüber freuen.
Beim bügel muß man aufpassen. Mir ist das auch mal passiert. Seitdem bügel ich die Decken nicht mehr.
Ich hoffe, es gelingt Dir das Auftrennen.
Liebe Grüße Ingeburg

Heike's quilts and socks hat gesagt…

Hallo Angela,
die Frühchenquilts sind alle so schön geworden.
Ich bügele meine Decken auch nicht mehr.
lg, Heike

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Hallo Angela,
das sind wunderschön Früchchenquilts und ein großartige Geste von dir.
Hoffentlich kannst du den verbrannten Quilt retten..
Wie die anderen schon schreiben, ist mir das auch einmal passiert und seitdem, bügele ich kein Quilt mehr.
Liebe Grüße
Bente

Ankes Garten hat gesagt…

Hallo Angela,
zum Glück ist der Quilt klein, so ist das Auftrennen zwar ärgerlich aber überschaubar :)
Die Minis sind allesamt wunderschön.
Viele liebe Grüße
Anke

patchsprotte hat gesagt…

deine Quilts sind sehr hübsgh geworden, schade, dass dir beim Bügeln so ein Missgeschick passiert ist. Gut, dass es nur so ein kleiner Quilt war, dann brauchst du nciht soooo viel zu trennen ;-)
lieben Gruß von Silke