Sonntag, 18. September 2011

Im Elsass


Am Donnerstag habe ich mit meinen Mann einen Ausflug ins Elsass gemacht. Es war der erste Tag der Ausstellung . Einige hab ich mir angesehen, an einem Tag geht eben nicht mehr.Besonders haben mir die Ausstellungen von Monika Schiwy und Hilde van Schaardenburg gefallen. Bilder davon zeige ich absichtlich nicht, da ich nicht weiß ob man das im Internet darf. Während ich in den Ausstellungen war besichtigte mein Mann die Ortschaften. Dabei machte fand er auch diesen Wagen mit dem heute noch die Amische im Amiland fahren.

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Na super toll, und das auch noch bei herrlichem Sonnenschein, da hat sich das alles gelohnt.
Einen lieben Gruß von mir

Veri's kleiner Winkel hat gesagt…

das Elsass ist auch ohne Ausstellung immer eine Reise wert! Bei dem Amish Fahrzeug glaubt man kaum, dass es heutzutage noch im alltäglichen Leben Verwendung findet - lg Veri

Ankes Garten hat gesagt…

Hallo Angela,
na, das ist ja schade.
Auch ich war am Donnerstag in den Ausstellungen - ich hätte Dich gern getroffen!
Viele liebe Grüße
Anke

Ela hat gesagt…

liebe angela,
wenn ich elsaß denke, denke ich flammkuchen... ach wie gerne habe ich den immer gegessen, jetzt muss ich ihn selber machen, wenn ich lust darauf habe.
deine baby decke ist eine wucht, einfach klasse das teil!
herzliche grüße
ela

Anja hat gesagt…

Hallo Angela, oh ja das war schön!Auch ich bin im Elsaß gewesen, mit der Patchworkgruppe sind wir am Do angereist und am So wieder heim gefahren. Am FR und SA konnten wir uns alle Austellungen ansehen, uns von der Ladenstraße völlig überfordern lassen und Flammkuchen essen. Dazu dieses supertolle Wetter in genauso schöner Landschaft. In 2 Jahren fahren wieder, ich freu mich jetzt schon.
LG Anja