Dienstag, 26. Oktober 2010

Tasche




Für eine liebe Tante , die nach einer Knieoperation mit Gehhilfen gehen muss, habe ich diese Tasche mit langem Henkel genäht. Die Tasche kann man schräg über die Schulter tragen. Innen hab ich noch ein Fach für die Geldbörse eingenäht. Die Quadrate hab ich aus Streifen von Jellyrolls genäht,deshalb dind beide Seiten unterschiedlich.

Kommentare:

Petras Kramkiste hat gesagt…

hallo Angela;

hübsche Tasche, die Blöcke erinnern ein wenig an den Quilt-Along. Aber auch hier in der Tasche wirken sie wunderschön.

Liebe Grüße Petra

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

das ist sehr lieb von dir, daß du so praktisch für deine tante denkst und sie wird hoffentlich recht schnell wieder laufen können- ohne stöcke!!!
lg von angela

mainbogenpitti hat gesagt…

Die ist aber toll geworden, da wird sich die Christel aber freuen.