Dienstag, 19. August 2008

Sonntag


Eigentlich wollten wir am Sonntag am Obsthof Hauenstein Äpfel zu holen und das sie bald reif sind sieht man ja auf diesem Bild.Der Obsthof liegt im Spessart und man kann von dort aus auch schöne Wanderungen unternehmen. Leider hatte der Hof geschlossen denn in Bayern sind noch Sommerferien. Also haben wir eine kleine Wanderung unternommen. Durch fast herbstliche Wiesen und Felder kamen wir an einen Friedhof raus an dessen Tor diese Hunde angebunden waren.Ich finde der Spruch am Tor passt zu diesem Bild.Auch die Vogelbeeren leuchten schon in einem herrliche orangerot.

Da wir eben mit den Äpfeln kein Glück hatten sind wir zu einem Weinfest gefahren und auch dort im Weinberg haben wir einen kleine Wanderung unternommen.

Der Weinberg in Michelbach liegt sehr schön mit Blick auf das Maintal und ganz verschwommen haben wir auch die Skyline von Frankfurt erkennen können.Alle Rebsorten waren einzeln erklärt und in einzelnen Hütten konnte man sich zu einem Gläschen Wein hinsetzen.

Interessant ist das steinerne Häuschen im Weinberg. Es galt als Schutzhütte für die Weinbergarbeiter, aber da man von hier auch einen guten Blick ins Maintal hatte konnte man in Kriegszeiten auch vor manchen Banden warnen.

Hier schaut Eberhard sich mal das Häuschen von innen an.




1 Kommentar:

c. hat gesagt…

Das mit dem Spruch am Friedhofstor verstehe ich nicht ganz. "Wir sind, was ihr werdet" - also angebunden. "Ihr seid, was wir waren" - also nicht angebunden. Na wenn das der einzige Unterschied ist zwischen hüben und drüben - dann geht das ja noch.

Übrigens das Bild von der Ffm-Skyline ist gut. Die Wolkenkratzerzeile über die Kontraststeuerung noch ein klein wenig herausholen, dann ist das ein ganz starkes Bild.