Mittwoch, 9. Januar 2008

Weihnachtsengel

Jetzt werden sie wieder weggeräumt, meine Weihnachtengel. Ich habe sie immer gerne aufgestellt. Auf dem oberen Bild sind meine ältesten,ich habe sie schon seit 25 Jahren und sie sind noch echte DDR Produkte. Man merkt es auch an den Farben , welche schon anfangen abzublättern. Leider bekomme ich sie nur noch ganz selten.Von diesen Engeln bekomme ich jedes Jahr einen von meiner Tante geschenkt. Sie sind auch schon auf eine beträchtliche Schar angewachsen. Der Engel mit der Lyra ist mein diesjähriges Weihnachtsgeschenk.
Ich werde sie noch bis zum 2. Februar stehen lassen. Dann ist Lichtmäss und die Weihnachtszeit zu Ende. Dann müssen sie wieder in ihre Schachtel und den Sommerschlaf beginnen. Bis November, dann dürfen sie wieder ans Tageslicht.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

sind die süüüüüß!!
LG Barbara

Anne-Mette hat gesagt…

Angela, die sind aber nielich, dein kleine Engelchen.
Liebe Grüsse
Anne-Mette

Pitti hat gesagt…

Habe meine auch wieder schlafen gelegt. Die dürfen sich nun ein ganzes Jahr vom Weihnachtsstress erholen. Haben die es gut.

Elke hat gesagt…

Hallo Angela,

meine Engelchen dürfen mich das ganze Jahr begleiten. Und wenn ich am 1. Mai zum Tag der offenen Tür nach Grünhainichen zur Firma Wendt und Kühn fahre, komme ich bestimmt mit 1-2 neuen Musikanten nach Hause :-))
LG Elke

c. hat gesagt…

Mal gespannt, ob die Bautzener Tante auch einen Kommentar zu "ihren" Engeln in Deinen Blog schreibt.

Wurzerl hat gesagt…

Bei uns werden sie immer auf der Münchner Handwerksmesse angeboten und ich muß mich jedes Mal disziplinieren, daß ich vorbeigehe. Waren früher die Farben schöner, weil nicht so laut, wie bei der jetzigen Produktion? Ich finde jedenfalls meine alten schöner, vielleicht brauchen sie auch einfach ein bißchen Alters-Patina, aber abblätternde Farbe ist auch nicht schön, hast Du schon versucht etwas dagegen zu unternehmen?
Lieber Gruß vom Wurzerl