Mittwoch, 3. Oktober 2007

Eine letzte Rose


Die letzten Rosen gehören immer zu den schönsten.In der Blüte hält sich noch das Wasser der letzten Regentage. Auf dem Foto wirkt sie nicht ganz so schön wie sie in Wirklichkeit war. Sie ist sehr dunkelrot
und samtig. Vielleicht ist der Herbst freundlich mit und und lässt noch einige aufblühen.

Kommentare:

Hubert hat gesagt…

Bei uns ist inzwischen auch der Herbst da. Aber selbst das bedeutet noch 20-23 Grad.

c. hat gesagt…

Ich wollte nur mal prüfen, ob mein Kommentar die Prüfung schafft. Müsste mal nachprüfen, wie lange es her ist, dass ich die letzte Pürfung hatte. Schon eine Weile. Ob ich das jetzt fertig bringe, da unten "qojimu" reinzuschreiben? Muss ich mal prüfen.

Ach so ja, die Rose. Auch schön. Blumme halt.

c. hat gesagt…

Nee, also weißte. Das ist mir nix. Da schreibste was, und dann kommt nix. Wenn es dann irgendwann mal einer gegengelesen hat, erscheint es dann. Vielleicht. Oder auch nicht. Das ist ja wie früher bei Snail Mail. so macht das keinen Spaß mehr.

Ankes Garten hat gesagt…

Wunderschön - die Rose, das Samtige kann man erahnen.