Samstag, 8. September 2007

Römerschiff













Seit einer Woche ist das Römerschiff auf dem Main unterwegs.
Es fuhr von Miltenberg bis Großkrotzenburg , auf dieser Strecke war der Main die römische Grenze.













Auch ein Schiff der Kelten lagerte am Main , es war wesentlich kleiner als das Römerschiff.













Von Großkrotzenburg aus ging dann der Limes weiter in Richtung Norden. Endstation der Römerschiffes war heute Großkrotzenburg. Hier wurde die Ankunft mit einen Römerfest gefeiert. Ein großes Römerlager war dazu am Main aufgebaut. Leider war das Wetter heute kalt und ungemütlich und trotzdem waren viele Großkrotzenburger in Römerkleidung unterwegs um sich das Spektakel anzusehen und auch um Nach zu fühlen wie es sich früher in und um das Kastell leben ließ.









So und nun werde ich Schluss machen und entgüldig in den Urlaub fahren






Kommentare:

c. hat gesagt…

Du willst doch nicht etwa mit dem Römerschiff in die Berge fahren? Wettermäßig täts ja passen, aber traditionell solltest Du dafür lieber Elefanten nehmen. Von wegen "ante portas".

Das Römerschiff kam ja auch durch Erlenbach. Ist hier aber nur vorbeigfahren. Wir hatten ja eigentlich, in allerbester Tradition, hier einen Germanenüberfall geplant. Wäre uns ein leichtes gewesen, Wotan sei Dank, diese Besatzer absaufen zu lassen. Aber dann wären sie ja nie in Krotzenburg angekommen! Also hammers lieber gelassen.

Nina hat gesagt…

Ja wehe, dann wären sie ja nie in Urlaub gefahren... bloß net!!!
Aber jetzt aufm Rückweg könnt ihrs gerne überfallen...

c. hat gesagt…

Wäre doch nicht schlecht, den Römern (nachträglich) noch zu zeigen, wo der germanische Hammer hängt, oder? Hätten die uns damals mit ihrer Zivilisation verschont, könnten wir heute noch in Wäldern leben, Hirsche jagen und Frauen stehlen. Und müssten nicht jeden Tag vorm Computer . . . . . . .

n. hat gesagt…

Aber da meine Eltern mit dem Römerschiff in die berge sind, wäre es ja sehr doof gewesen es davor zu kentern.... HALLLLLO, ich brauche ja auch manchmal meine ruhe....

c. hat gesagt…

Ruhe? Wieso Ruhe? Aber Mädchen, wenn Du mal älter wirst, weißt Du: Ruhe kommt noch früh genug lang genug. Requiescat in pace.