Dienstag, 31. Juli 2007

Nachtrag Urlaub

Auf unseren Wanderungen in Südtirol waren wir in der 2. Woche fast immer eine ganze Meute. Das Bild von Verena die vor der Lang und Plattkofelgruppe Rad schlägt gefällt mir besonders gut.

Auf der Sella haben wir den Piz Boe erstiegen , das ist mit 3152 Metern die höchste Erhebung . Die dünne Luft merkt man schon ganz gewaltig.Vor 11 Jahren bin ich schon einmal diesen Weg gegangen, damals mussten wir über riesige Schneefelder gehen. Die haben wir diesmal den Kindern versprochen, was einTrugschluss war , denn es gab kein einziges Schneefeld mehr. Auch ,wenn man die Marmolada von früher kennt, sieht man wie sehr sich dieser Gletscher verkleinert hat. Als wir vor vielen Jahren das erste mal in Südtirol waren , ist ein Ehepaar aus unserer Pension jeden Tag dort zum Skifahren gewesen. Ich glaube das geht heute nicht mehr.

Kommentare:

Hubertus hat gesagt…

Traurig. Aber immer noch schön.

bleaublog hat gesagt…

der schnee auf der marmolade ist ja fast weg.
wenn wir noch kräfitg weiter autofahren, und die umwelt erhitzen ist der rest auch bald weg.
also es gibt viel zu tun, packen wirs an :)

C, hat gesagt…

undwasismimkulli?

bleaublog hat gesagt…

deinetastehängt

angela hat gesagt…

Derwarnetdaderkuli

c. hat gesagt…

D i e T a s t e h ä n g t n i c h t ! Ichwolltdochblosswisseobderkullidawarundjetztissesjagut.