Donnerstag, 10. November 2011

Mein Freund der Baum

Lange hab ich ihn nicht fotografiert, meinen Lieblingsbaum. Am Montag haben wir aber bei dem schönen Herbstwetter eine Wanderung unternommen und da ist er mir wieder vor die Kamera "gehuscht". Nun war ja die Sommerzeit , was diesen Baum betrifft auch recht langweilig, denn es passiert ja nicht weiter, außer dass das Gras unter dem Baum mal höher und nach dem Mähen niedriger ist. Aber jetzt im Herbst setzt doch die Färbung ein, was man allerdings bei dieser Eiche nicht so sehr sieht. Aber grundsätzlich haben wir im Moment eine späte aber sehr intensive Herbstfärbung. Dieser Baum auf den Kahlwiesen leuchtet so richtig stark in der Sonne, aber auch die Baumpilze haben eine tolle Farbabstimmung. Nur unser Kirschbaum macht mir Ärger, denn dieses Laub muss entfernt werden, auch wenn es am Boden schön aussieht.

Kommentare:

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Angela,
ja der Herbst hat schon wunderschöne bunte Bilder.
Der Baum in seiner vollen Breite sieht fantastisch aus.
Die Färbung der Pilze konnte ich auch schon auf Wanderungen, die ich gemacht habe, bewundern.
Liebe Grüße Ingeburg

Klaudia hat gesagt…

Hallo Angela,

dein Freund, und genau der Baum, ist aber auch zu schön.... und sooo fotogen;-).
Ich liebe den Herbst, mit den tollen Facetten der Farben.

Herzlichen Gruß Klaudia

Ela hat gesagt…

liebe angela,
der herbst ist zwar kurz, aber eine wunderschöne Jahreszeit.
dein baum, könnte mir auch als "lieblingsbaum" gefallen.
glg ela