Donnerstag, 18. März 2010

Das kalte Mallorca

Einen Wochenendtripp haben wir am letzten Wochenende nach Mallorca gemacht. Bei einem herrlichen Flug über die Alpen habe ich diese Fotos gemacht.Nach dem Reiseführer soll die Durchschnittstemperatur für März 18 Grad betragen. Leider war es nicht so. Die hohen Berge waren sogar verschneit und ohne warme Jacke hat man bei 10 Grad doch gefroren.Wenn aber die Sonne hervorkam wurde es auch gleich warm und man konnte sich ins Freie setzen.
Als Mallorcaanfänger war ich doch erstaunt wie schön diese Insel ist. Wir haben viele Idyllische und dörfliche Ortschaften gesehen. In Valdemossa gab es die beste Trinkschokolade mit einem süßen Stückchen
die Orangenbäume hingen voll mit Früchten. Es war ein Traum, der leider schnell vorbei war. Aber wir haben uns geschworen , "Malle"sieht uns wieder. Und jetzt kam auch schon bald der Heimflug. Auch da hatten wir eine wunderschöne Sicht über die Alpen und das Matterhorn.

Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Hallo Angela,
schade, dass es so kalt war - ihr hattet aber trotzdem Spaß - jedenfalls zeigen Euch die Fotos ganz glücklich :)
Wir waren ja auch noch nicht auf Malle, irgendwann möchte ich dorthin zum Wandern, es soll ganz schön sein.
Viele liebe Grüße
Anke

O'Quilts hat gesagt…

Those are great pictures. Thank you for sharing them.

Ingeburgs Hobbywelt hat gesagt…

Liebe Angela,
auf Mallorca war ich 2000. Ich war auch überrascht, wie schön die Insel ist. Dabei war ich früher nicht für Mallorca, weil sie als Putzfraueninsel verschrien war. So ein Quatsch.
2 Wochen Wanderurlaub habe ich damals gemacht. Es war an der Westküste in Soller. Es waren allerdings anstrengende 14 Tage. Aber sehr schön.
Liebe Grüsse
Ingeburg

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Das war ja ein wundervoller Ausflug, allein schon wegen der schönen Bilder aus dem Flugzeug!!!
Schön, daß Du es so genießen konntest!
Lg von Angela

Anonym hat gesagt…

Hello. And Bye.