Freitag, 11. Dezember 2009

Schätze aus dem Patchworkland

Ein mit unserem Hobby vorbelasteter Mensch hat es schwer in der USA. Man hat so viel Auswahl, dass man sich kaum entscheiden kann. Zuerst war ich bei Wal Mart, dort habe ich die Farbpalette der getupften Stoffe gekauft. Das Yard zu 2,20 Dollar. Leider wird es bald keine Stoffe mehr bei Walmart geben, schade eigentlich.
Dann war ich noch bei Joann. Der Laden hat mich Umgehauen, er ist in Daytona neu eröffnet worden . Es gab früher schon einen, aber nicht mit dieser Auswahl. Was es dort alles gab, ich kann nicht beschreiben was da in mir vorging. Am liebsten hätte ich alles gekauft, aber zum Glück gibt es ja eine Gepäckbeschränkung und das war gut so.
Ich entschied mich wieder für Basicstoffe und Jellyrolls. Die wollte ich schon immer mal haben, waren mir aber hier zu teuer. Dort gab es die Roll für 9,90 Dollar. Dann wollte ich ja noch das passende Buch, es kostete 25 Dollar und als ich an der Kasse stand gab mir noch eine andere Kundin einen Gutschein für ein Buch zu 50 Prozent. Also kostete das Buch nur noch 12,50 Dollar. Also das waren meine Einkäufe und die passenden Erlebnisse dazu.

Kommentare:

Renate hat gesagt…

Da wäre ich auch schwach geworden und hätte mein ganzes Geld für Stöffchen ausgegeben. :-))
LG Renate

patchsprotte hat gesagt…

uihuih, da sieht man es mal wieder: USA, das Land der unbegrenzten (Einkaufs)- Möglichkeiten
Welch einen Reichtum für wenig Geld !!!!

Neidvolle Grüße ;-)
Silke

Hubert hat gesagt…

Wir haben ein "Fabric Factory Outlet" um die Ecke. Lass mich wissen, wenn Du was brauchst :-)

manu s kram hat gesagt…

hallo angela, wow daS HÖRT SICH toll an. im kommenden herbst werde ich auch in daytona sein und hoffendlich auch so toll shoppen können....ggg. kannst du mir evt. eine adresse von dem joan laden geben?
liebe grüßle von manu