Dienstag, 22. April 2008

Frankfurt

Da ich im Moment 3 mal in der Woche nach Frankfurt fahre , dachte ich , dass ich mal meine Kamera mitnehme. Allerdings habe ich erst in der letzten Woche mal Glück mit dem Wetter gehabt.Es schien mal die Sonne. Als erstes besuchte ich die Impressionistinnen Ausstellung in der Schirn. Fotografieren durfte man dort allerdings nicht , aber ich habe hier das Ausstellungsplakat und die Glaskuppel über der Kusthalle fotografiert.













Es ist eine schöne Ausstellung und obwohl mir nicht alles gefallen hat ,würde ich sie mir nochmal ansehen. Auf dem Römerberg warteten Angehörige vorm Römer auf die gerade getrauten Brautpaare









und eine Clouwnin mit einer Glaskugel präsentierte hier ihr können. Toll wie sich der Römer in der Glaskugel spiegelt.













An der Paulskirche war ein geschäftiges Treiben , von Touristen und Besuchern der Stadt.















Dann bin ich in den Garten der Stille an der Liebfrauenkirche gegangen.Hier suchen viele Menschen Ruhe . Man kann sich dort garnicht vorstellen, dass draußen das Großstadtgewühl weitergeht. Viele Menschen kommen hierher um Kerzen anzuzünden und um einfach mal die Ruhe zu geniessen.












Auf der Zeil ist im Moment eine Großbaustelle. Hier entsteht ein neues Einkaufszentrum ,die Rolltreppen sind schon eingebaut. Mal sehen wenn das hier alles fertig ist. Nina meint , hier wird schon gebaut seit ich denken kann.

Kommentare:

Hubert hat gesagt…

Da sind einige sehr gute Bilder dabei. Insbesondere das mit der Glaskugel und die Kerzen. Toll gemacht!

c. hat gesagt…

Nina und Frankfurt . . . dazu fällt mir EIN, was ihr da schon alles RAUSfiel ;-)

c. hat gesagt…

Komisch. Ich hätte gedacht, auf diese Bemerkung sagt noch irgendeiner was.

angela hat gesagt…

Sachen kann ich mich gut erinnern, aber auch noch wie wir am Zebrastreifen von der Polizei angehalten wurden. Wie war das?

c. hat gesagt…

Kannste mal sehen: mit mir erlebt man halt was! Und Frankfurt ist doch immer eine Reise wert, oder?

angela hat gesagt…

Na klar , Frankfurt ist Spitze. Ich finde die Stadt toll. Ist ja auch in Hessen und nicht in Bayern

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Angela,
na,na, was schreibst Du da, in Bayern gibt es aber auch schöne Städte!!!
Deine Frankfurter Aufnahmen gefallen mir gut, es wird Zeit, daß ich von dieser Stadt mal mehr kennenlerne, als den Flughafen (vielleicht gerade, weil sie in Hessen ist, grins).
Ich wünsche Dir einen recht schönen Sonntag Wurzerl

angela hat gesagt…

Ja natürlich gibt es in Bayern schöne Städte. Zu Pfingsten fahre ich nach Regensburg, aber da soll es noch "2-3" andere schöne Städte geben. Es ist ja nur ein Spass ,denn ich wohne direkt an der Grenze zu Unterfanken, was ja bekanntlich auch Bayern ist. Da haben wir gleich eine schöne Stadt in der Nähe. Nämlich Aschaffenburg.