Donnerstag, 4. August 2011

Neue Söckchen

Mein Physiotherapeut hat mir gesagt, das stricken gut für die Feinmotorik meiner Hand ist. Das hab ich mir nicht 2x sagen lassen. So sind für Smilla und das kommende Enkelkind je ein Paar Söckchen entstanden. Die Wolle ist Kaffee Fasset Wolle und für die beiden Paar hab ich fast 50 Gramm Wolle verbraucht.

Kommentare:

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Toll, daß Du schon wieder stricken kannst- nun gehts aufwärts!!!???
Ja für mich wäre es auch ein Alptraum, wenn ich meine Hände nicht mehr rühren dürfte...
Danke auch für deinen lieben Kommentar zum Berlintirp, bin gerade am Packen, der Berlinexpress holt uns um 15.00 Uhr fast vor der Haustür ab..., freuen uns schon ganz toll drauf...
Bis demnächst, liebe Grüße von Angela

Christine hat gesagt…

Allerliebst liebe Angela und wenns auch noch die Hände gut ist, na dann weiter so, ich wünsch dir gute Besserung weiterhin, deine Christine

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Angela,
das sind ja freudige Nachrichten. Für mich wäre das auch ein Albtraum, nichts mehr machen zu können.
Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.
Liebe Grüße Ingeburg