Sonntag, 20. März 2011

Wanderung im März

Bei herrlichen Frühlingswetter sind wir heute mit Pitti und Claus nach Schmachtenberg gewandert. Wir waren 15 Personen . In Schmachtenberg gibt es nicht so viel , aber in einem kleinen Landgasthaus kann man noch so richtig gut Braten mit Gemüse und Klößen essen. Nachdem wir satt waren ging es wieder auf den Heimweg. Nicht ohne zuerst die ganze Bagage auf ein Foto zu bekommen, was allerdings nicht so einfach ist.Aber so langsam kommen die müden Geister an. Jetzt sind fast alle da, aber einer außer der Fotografin fehlt noch. So und jetzt hat sich der letzte auch noch eingefunden, Der Grund war ein "Felsen" der vorher von einigen noch bestiegen werden musste.Nach rund einer Stunde waren wir wieder am Ausgangspunkt zurück und dort gab es noch guten Kaffee und Kuchen. Es war wieder scheeeee!!!!!!

Kommentare:

mainbogenpitti hat gesagt…

Sehr gut hast Du den Blog-Eintrag gemacht. Ich freue mich schon auf die Geburtstagswanderung im nächsten Jahr. Dann müßen wir uns aber eine Strecke aussuchen auf der auch Kinderwägen fahren können.

nina hat gesagt…

ach quatsch, des sind doch alles "pädagogen-kinder" die können doch mit nem halben jahr schon laufen ;)

Ankes Garten hat gesagt…

Deine Wanderungen gefallen mir jedesmal - eine schöne Geburtstagsfeier.
Viele liebe Grüße
Anke

mainbogenpitti hat gesagt…

Das wäre aber traurig. Ich will doch auch mal wieder Kinderwagen schieben. Die Kleinen dürfen dann dafür selbständig mit Messer und Gabel "Klöße mit Wirsinggemüse" essen. Aber bitte ohne zu kleckern.:D

c. hat gesagt…

"Pädagogen-Kinder" - hihihi. Die werden dann mit Sicherheit walldorfig erzogen, können mit 2 Jahren noch nicht laufen, aber Hauptsache Eintracht-Fans! ;-)

c. hat gesagt…

Wobei ich natürlich nix gegen Eintracht-Fans habe. Absolut nicht!

steffi mö hat gesagt…

...man sieht euch an , dass es eine lustige Wanderung war...
herzlichst Steffi