Mittwoch, 25. Januar 2012

Tasche Ida

Gestern hatte ich einen schönen Nähtag. Mit Freundinnen habe ich mich getroffen und dabei ist die
Tasche Ida entstanden.

  Sie ist aus schwarzen Leinen und den bunten Stoff vom Möbelhaus gearbeitet. Die Vordertaschen hab ich abgefüttert und das Futter als Biese überstehen lassen.Sie hat sich sehr gut Nähen lassen.
 
Die Schnitte von Machwerk sind immer gut nachzunähen, da die Anleitungen gut geschrieben und sogar auch bebildert sind.



Aus dem Reststoff ist auch noch eine kleine Utensilientasche entstanden.




Kommentare:

Waltraud hat gesagt…

Hallo Geli,
schön deine Taschen.
LG Waltraud

renate g hat gesagt…

Hallo Angela, da bist Du ja noch richtig fleißig gewesen.
Sieht sehr gut aus und wird mein nächstes Werk sein.
Liebe Grüße, Renate

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Angie,
Deine Tasche sieht gut aus. Gute Idee aus dem Rest noch ein Utensilientäschchen zu nähen.
Liebe Grüße Ingeburg

steffi mö hat gesagt…

...beide sehen zauberschön aus und Taschen hat frau ja nie genug...lol...
herzlichst Steffi

Christine hat gesagt…

Wunderschön, gefällt auch mir. Und das mit den Machwerk Schnitten kann ich nur bestätigen. Hübsche Farbkombi deine beiden Taschen.
LG und einen schönen Tag, Christine

Anne-Mette hat gesagt…

Super sehen die beiden Taschen aus, davon hat Frau ja nie genug ;-).
Liebe Grüsse,
Anne-Mette