Donnerstag, 9. Dezember 2010

Nähkörbchen


Nähkörbchen kursieren im Moment im Internet. 3 Stück hab ich genäht, es ist doch ziemlich mühevoll, besonders das ausstopfen. Aber sie sind ganz hübsch geworden.

Kommentare:

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Angela,

toll geworden sind sie, deine Nähkörbchen. Eines schöner als das andere.:-)

LG
Andrea

Anonym hat gesagt…

Hallo Angela, der Tag in Hessen muß doch doppelt soviele Stunden haben als im angrenzenden Bayern! Zumindestens scheint es mir momentan so, wenn ich meine und Deine Ergebnisse miteinander vergleiche! Diese Körbchen spuken mir auch schon im Kopf herum - zumindestens hatte ich mir die Anleitung schon ausgedruckt! Auf einem Blog werden sie als Kerzenständer gezeigt - mit aufgestickten Zahlen für die 4 Adventssonntage - sehr hübsch !
Gruß! Herma

Hannelore hat gesagt…

Hallo Angela,
kann ich nur bestätigen, die Nähkörbchen sind wunderschön auch in Natura.
Vielen Dank noch, viel Spaß in München und liebe Grüße von Hanne

c. hat gesagt…

Ich glaub, das mit den Körbchen hast du irgendwie falsch verstanden. Du musst die Dinger ein bisschen größer machen umdrehen und auf den Kopf setzen. Dann kannst du damit bei jeder Dreikönigsparty auftreten.