Dienstag, 21. September 2010

Kätzchen



Gestern Abend hat meine Tochter dieses kleine Kätzchen gebracht bekommen. Die Geschwister waren alle Tod und die Mutter verschwunden. Da ihre Katze selbst Junge hat soll sie versuchen ,sie der Katzenmutter unterzuschmuggeln. Das Problem ist das dieses Kätzchen gut 2 Wochen älter ist als die anderen 3. Jetzt wird sie erst mit Katzenmilch aufgezogen. Dann muss sie noch zum Tierarzt und dann kann man weitersehen. Für heute bin ich erstmal als Adoptivmutter auserkoren.

Kommentare:

Caythlin hat gesagt…

Ojeee.... *dahinschmelz*

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Angela,

das ist ja allerliebst. Da drücke ich mal die Daumen, dass die Ersatzmama es akzeptieren wird.Sonst wird es wohl ein Flaschenkind bleiben. :-)

LG
Andrea

Anonym hat gesagt…

Ach, wie süüüß. Die kleine würde ich sofort adoptieren, wenn ich den Platz dazu hätte.
LG, Evelyn

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

oh- sind die goldig!!! unser kater findus war auch so ein häufchen elend und nun ist er schon ein starker, alter herr...
mein mann würde gerne eine jüngere katze dazu haben, aber das können wir unserem alterchen nicht antun-oder?
deine liebevollen hände werden nun sicher diese süßen kätzchen aufpeppeln!!!
lg von angela

mainbogenpitti hat gesagt…

Wie ich dich kenne wird die kleine Mieze dann auch bei Dir bleiben. Was sagen denn Findus und Paul zum Nachwuchs? Ein wenig traurig schaut sie ja, aber kein Wunder, sie hat ja die restliche Familie verloren. Gut, dass es solche Katzenmütter wie dich gibt.