Montag, 20. Juli 2009

Bautzen,meine schöne Geburtsstadt

Den letzten Tag unserer Kurzreise haben wir in Bautzen verbracht. Vor 61 Jahren wurde ich da geboren, allerdings habe ich dort nur kurz gelebt. Schöne Ferien habe ich dort bei meinen Großeltern und meiner Tante verbracht. Mit meinem Bruder musste ich einige der Türme ersteigen , davor habe ich heute noch Angst. Aber immer habe ich diese Stadt als etwas besonderes angesehen. Nachdem Berlin und Fürstenwalde nur etwa 2 Autostunden von Bautzen entfernt sind bot es sich natürlich an mal auch die Tante zu Besuchen. Es ist doch schön mal zu sehen ,wo man seine Wurzeln hat. Am Nachmittag waren wir im Kloster Marienthal. Hier ist meine Oma aufgewachsen.Ein schönes Hotel haben wir in Bautzen auch gefunden. Wir schliefen im Hochzeitszimmer, obwohl wir schon seit 41 Jahren verheiratet sind. War aber trotzdem schön. Am Abend haben wir einen Spaziergang durch die Stadt gemacht und so manches Fotomotiv gefunden. Dies hier ist der Reichenturm, auch ein schiefer Turm. Ich kann mich noch erinnern , dass man versuchte ihn zu begradigen, hat aber nicht viel genutzt. Von der Friedensbrücke hat man schon am Tag einen tollen Blick auf die Stadt, aber am Abend konnte ich mich nicht sattsehen .

Kommentare:

c. hat gesagt…

Wieso ist der Turm immer noch schief? Du hattest doch Eberhard dabei, der repariert sowas gerne.

Veri hat gesagt…

in so einem Bett würde ich auch gerne mal eine Nacht verbringen - sieht so schrecklich romantisch aus :-)
lg und eine schöne Sommerzeit wünscht Dir
Veri