Montag, 30. April 2012

Zauberkissen

Warscheinlich hab ich mit den Zauberkissen irgendetwas bewegt. In letzter Zeit habe ich 4 Stück genäht und eins steht noch an.
Malte, der Sohn von der Lehrerin meiner Enkeltochter ist vor 10 Tagen geboren und der bekommt eine kleinen Piratendecke.
 
 Als Kopfstück ist ein Segelschiff
 
und der Name ist auf die Vliesdecke appliziert .

 
Wenn die Decke zum Kissen gefaltet wird ist das Piratenkissen fertig.

Kommentare:

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Total klasse :-)

Rita hat gesagt…

Das Piratenkissen für den kleinen Malte ist ein Prachtsstück! So liebevoll gestaltet und wunderhübsch appliziert! Ich liebe die Zauberkissen auch so sehr! Sie sind einfach praktisch und kommen immer gut an bei den Beschenkten!
Einen schönen Tag wünscht dir Rita

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Angela,
ganz toll sehen Deine Decken aus, die man zu einem Kissen zusammenfalten kann.
Seit einiger Zeit trage ich mich auch mit dem gedanken, ein Zauberkissen zu nähen. Bisher hat es noch nicht geklappt.
Das Piratenkissen für den kleinen Malte gefällt mir sehr gut und sieht besonders kuschelig aus.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
Liebe Grüße Ingeburg