Dienstag, 17. April 2012

Schmerlenbach



Einmal im Jahr fahren wir Fetzenhexen nach Schmerlenbach um dort ein Marathonnähen zu veranstalten. Schmerlenbach ist ein ehemaliges Kloster im Spessart. Es wurde zu einem Tagungszentrum umgebaut und dort kann man
 

nähen
 

 nähen
 

und nochmal nähen. Dadurch sind die Nächte sehr kurz, obwohl man wunderschöne Zimmer hat , kommt man nur kurz zum Schlafen. Ansonsten haben wir dort eine Rundumversorgung. Frühstück, Mittagessen Kaffeetrinken und Abendessen, wenn man nicht aufpasst kommt man gemästet nach Hause.

An einem Tag kommt auch der Nähmaschinenreperateur unseres Vertrauens und nimmt sich so nach und nach unsere Maschinen vor.
 
  Na ob diese noch zu retten ist ?

 Schnell gehen die Tage vorbei und dann muss man alles wieder einpacken .
Hier kann man sehen wieviel Gepäck man het. Schade jetzt müssen  wir wieder  ein Jahr warten. Nächstes Jahr im April haben wir schon wieder gebucht.

Kommentare:

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Angela,
das ist ja eine tolle Sache und wie es aussieht, wart Ihr auch fleißig.
In so einer schönen Umgebung macht es noch einmal so viel Spaß.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße
Ingeburg

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Angela,

was für Kunstwerke da bei euch entstanden sind. :-) So ein Näh-Wochenende ist doch immer wieder schön ,und in so einer tollen Umgebung hat man pure Erholung. :-)

LG
Andrea

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Oh-wie grandios!!!!!
IHR ward ja da wirklich sehr fleissig und so tolle Sachen wurden da gezaubert!!!!
Na und das Plaudern ist sicher auch nicht zu kurz gekommen???
Ich erinnere mich auch immer noch sehr gerne an "meine" 4freien Tage in Rückersbach mit J. Heinz vor ja nun schon wieder bald 3 Jahren...
Liebe Grüsse und noch eine schöne Restfrühlingswoche wünscht herzlich
Angela