Sonntag, 3. Mai 2009

1. Mai

Am 1. Mai haben wir eine Wanderung zum Wilddieb unternommen. Vom Parkplatz bis zur Gaststätte brauchten wir mit Verwanderung 1 1/2Sstunden. Wir waren in diesem Jahr nur zu 8, da wir keine Kinder oder Enkelkinder dabei hatten. Beim Wilddieb konnten wir gut draußen sitzen. Ja, was essen wir jetzt, Hackbraten, Leberkäse oder Schäufele? Die Entscheideung war schwer, aber wir haben alle was gefunden und satt sind wir auch geworden. Zu trinken gab es guten Äppelwoi den wir nach belieben mit Wasser verdünnt haben. Nachdem Helmut noch die Schafe streicheln musste und das Lama irgendwie hinterlistig aus seiner Ecke kam , haben wir den Heimweg wieder angetreten. Den haben wir dann ohne Verwanderung geschafft. Ein schöner 1. Mai Ausflug ,den ganzen Tag hatten wir Sonne pur. Am frühen Abend hatten wir einen Donnerschlag , aber das Gewitter ist um Großkrotzenburg herumgezogen und wir konnten den Tag noch mit grillen beenden.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Geli, hübsche Bilder von einem wirklich schönen Ausflug.
Wenn wir dich nicht hätten würde so ein toller Tag garnicht festgehalten werden.
Gruß Pitti

Hubert hat gesagt…

und wir hatten einen wunderschoenen Arbeitstag