Sonntag, 2. August 2015

Bügeltäschchen

 Am Freitag habe ich bei " Clip und Clutch"  in Geiselbach ,einen Kurs zum herstellen der hübschen Bügeltaschen belegt. Mir gefiel gleich am Anfang die Tasche mit den drei Bügeln. Es war etwas schwieriger den Bügel an diese Tasche anzubringen, als an die runde Tasche. Aber eigentlich war es nicht was man nicht bewältigen könnte. In die Bügel wurde ein Spezialkleber eingebracht, nach einem kurzen Antrocknen konnte man dann mit dem Schraubenzieher, oder einem Löffel, oder einer Spezialzange der Stoff hineinstopfen, wieder mit einer Spezialzange wurde dann der Bügel angedrückt. Wobei uns die Kursleiter erklärten, wenn der Kleber 24 Stunden getrocknet wird braucht man diese Prozedur nicht machen, der Kleber würde halten. Ein Muster wurde uns gezeigt ,was uns davon Überzeugte. Der Kurs hat Spass gemacht und ich denke die Ergebnisse kann man sehen.

Kommentare:

Rita hat gesagt…

Sehr hübsch! Ich habe es auch einmal gemacht - fand es aber schon noch knifflig, den Stoff in diesen Bügel zu kriegen, ohne dass Leimrückstände sichtbar sind - aber wahrscheinlich haben mir halt genau die notwendigen Tipps und Tricks gefehlt, die euch in diesem Kurs vermittelt wurden!!
Herzlichst Rita

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Angela,
wunderschön sind Deine Clip-Täschchen. Ich bin auch noch dabei, zu üben. Bisher ist es mir noch nicht so gelungen, wie ich es möchte. Deine sehen aber einfach toll aus.
Ich fahre am Wochenende zu einem Nähwochenende. Thema: Freie Schneidetechnik mit Bernadette Mayr.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüße Ingeburg